Florenz – die Perle von Toskana

Florenz ist die Hauptstadt der italienischen Provinz Toskana und befindet sich auf dem Fluss Arno. Das ist eine Stadt mit einer jahrhundertlangen Geschichte, die der Menschheit Genies der Epoche der Renaissance gegeben hat: Michelangelo, Dante, Galilei. Seine Bedeutung für die europäische Zivilisation ist schwer zu unterschätzen.

Florenz ist ein Mekka für die Liebhaber der Geschichte, Architektur und Malerei. Die Stadt wird zu Recht als «die Geburtsstätte der Renaissance» genannt. Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist beeindruckend, die jahrhundertlange Geschichte der Stadt ist in dutzenden von Denkmälern, Museen, Gemäldegalerien und Figurengalerien erfasst. Unter den bedeutendsten Architekturwerken ist die Kathedrale Santa-Maria-del-Fiore, die wichtigste Kathedrale von Florenz, die Kirchen Orsanmichele, San-Salvi, Santo-Spirito, Basilikas San-Lorenzo, San-Marco, Santa-Croche.

In der Stadt befindet sich eines der ältesten Museen Europas – die Uffizi Gallerie, und der größte Museenkomplex auf der Karte der Region – Palazzo Pitti.

Die vergleichbar kleine Fläche von Florenz erlaubt es, mit Leichtigkeit alle beliebten Orte zu Fuß umzugehen, indem man einen Stadtführer nutzt. Selbstverständlich gibt es in der Stadt ein Netz der Busverbindungen und andere Verkehrsmittel. Zu Diensten der Einwohner und Touristen gibt es kleine Linienbusse, die entlang der engen Straßen des historischen Stadtzentrums kursieren, auch gibt es nachts fahrende Busse. Wie in jeder anderen europäischen Stadt auch, gibt es einen Verleih von Autos, Leichtkrafträdern, Fahrrädern. Vor einer verhältnismäßig kurzen Zeit entstand in Florenz eine neue Art des Verkehrsmittel – eine Flussstraßenbahn, die an dem Fluss Arno kursiert.

Download map of the city Florenz
Brief information
Population, thousand (short) people (short)382.81