Venedig – eine Perle der Adriatik

Venedig – eine antike und wunderschöne italienische Stadt an der Küste des Adriatischen Meeres. Ihr historisches Zentrum befindet sich auf vielzähligen Inseln der venezianischen Lagune, die durch Hunderte von Brücken miteinander verbunden sind. Hier befinden sich die beliebtesten Orte, die Touristen besuchen.

In dem Mittelalter war Venedig die größte Stadt Europas, größer war nur Paris. Ihre Pracht und der wirtschaftliche Aufschwung basierten auf dem Handel im ganzen Mittel. An unseren Tagen ist Venedig eine relativ kleine Stadt – in heutigen Maßstäben und im Vergleich zu anderen europäischen Städten. Während sie ein internationales touristisches Zentrum und eine ausgezeichnete Erholungsstätte am Meer ist, dient das Inselvenedig als ein Ort der Durchführung der Kinofestivals, Konfererenzen, Karnevals und Kunstausstellungen.

Venedig ist äußerst reich an architektonischen und historischen Werken, Arbeiten von großen Baumeister der Antike. Eine Karte oder ein Stadtführer werden helfen, die weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten zu finden und zu besuchen: Kathedrale von Heiligen Markus, Palast Dozhey, Bibliothek von San-Marko und viele andere.

Der Verkehr innerhalb der Stadt ist zumeist durch verschiedene Motorboote vertreten, darunter Barken und Gondeln, die in unendlichen Kanälen und Passagen hin und her huschen.

Download map of the city Venedig
Brief information
Population, thousand (short) people (short)263.35